Navigation


Artikel Übersicht


Jahresabschluss in Magdeburg und Dresden (Schwimmen)

Ein durchaus erfolgreiches Jahr beschlossen die Schwimmerinnen und Schwimmer der SSV PCK 90 Schwedt kurz vor Jahresende bei den traditionellen Wettkämpfen in Magdeburg und Dresden.

Beim 14. Pokal der Landeshauptstadt in Magdeburg ging Julian Jahnke für die Schwedter an den Start. Für ihn ein Heimwettkampf, denn seit einigen Jahren lebt und trainiert der Schwedter Sportler an der Sportschule. Mit 3 Siegen sowie 2x Bronze war es sehr erfolgreiches Wochenende für Ihn. Insbesondere auf seinen Nebenstrecken 50 und 100m Brust konnte er mit Bestzeiten überzeugen. Herzlichen Glückwunsch.

Ebenfalls sehr erfolgreich auf den Bruststrecken präsentierten sich die Aktiven der Abteilung Schwimmen beim Christstollenschwimmfest in Dresden. Hanna Engelmann, Maximilian Brandt sowie Kenneth Bock gewannen über 50, 100 und 200m Brust einen der begehrten Christstollen. Das vierte Gebäck dieser Art ging auf das Konto von Leonie Karge, die sich über 50m Schmetterling nach ganz vorne schwimmen konnte. Herzlichen Glückwunsch und guten Appetit.

Nikolausschwimmfest für die kleinsten der SSV PCK 90 Schwedt e.V. (Schwimmen)

Das Schwedter Freizeit – und Erlebnisbad AquariUM, Trainingsstätte der Schwimmerinnen und Schwimmer des SSV PCK 90, war am vergangenen Wochenende Ausflugsziel von etwa 150 Kindern und deren Eltern. Ziel war das hier stattfindende Nikolausschwimmfest, welches ganz traditionell für viele der jüngsten Aktiven die erste Chance ist, den Eltern und Großeltern zu zeigen, was man seit dem Sommer in zahlreichen Trainingseinheiten gelernt hat. Zu Gast sind hierbei auch immer ein paar Eberswalder Wasserratten.

Nikolausschwimmfest am 08.12.2018

Mehr als 150 Kinder aus Eberswalde und Schwedt haben sich zum zum diesjährigen Nikolausschwimmfest angemeldet.

Die jungen Schwimmer im Alter von 4 bis 13 Jahren werden sich in den vier Wettbewerben Rücken Beine, Rücken, Brust Beine und Brust messen.

Wir hoffen, dass auch in diesem Jahr der Nikolaus wieder den Weg in die Schwimmhalle finden wird.

Hier das Protokoll.

 

 

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften Masters in Hannover (Schwimmen)

Deutsche Kurzbahnmeisterschaften der Masters im Stadionbad Hannover

Mehr als 1000 Altersklassenschwimmer aus 264 Vereinen der Bundesrepublik haben es am vergangenen Wochenende bei den deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters krachen lassen. 30 nationale Rekorde sowie 2 Europa- und 1 Weltrekord wurden dabei von den Aktiven der Schwimmszene in den unterschiedlichsten Disziplinen aufgestellt.

Mit dabei waren auch 9 Sportlerinnen und Sportler sowie Trainerin Steffi Gaffrey von der SSV PCK 90 Schwedt e.V.. Das kleine, aber sehr feine Team schlug sich dabei sehr achtbar und so standen am Sonntagabend 2 Podestplatzierungen sowie eine Vielzahl an Bestzeiten zu buche.

offene Kurzbahnmeisterschaften Land Brandenburg (Schwimmen)

Nominierungen zum Länderkampf sowie mehrere Medaillenhamster in den grün weißen Vereinsfarben bei Brandenburger Kurzbahnmeisterschaften im AquariUM

325 Sportler aus 22 Vereinen der Länder Brandenburg, Mecklenburg Vorpommern und Nordrhein-Westfalen waren im Schwedter FEB AquariUM am vergangenen Wochenende zu Gast. Die Schwedter Vereinsfarben wurden hierbei von 54 Aktiven vertreten, unter Ihnen auch die Schwedter Sportschüler Julian Jahnke (Magdeburg), Maximilian Brandt, Leoni Karge, Anton Buchholz und Liam Finn Kochinke (alle Potsdam). Julian war es auch, der als einziger für die Schwedter Schwimmer 2 Titel in der offenen Klasse erschwimmen konnte. Herzlichen Glückwunsch.

Ehrung der Landeskader in Schwedt

Am 07.10.2018 war die SSV PCK 90 Schwedt Ausrichter der diesjährigen Kaderehrung des LSV Brandenburg. 33 Brandenburger 10-13-jährige Schwimmerinnen und Schwimmer, die die bundeseinheitlichen Landeskadernormen in der letzten Saison unterboten hatten, waren eingeladen. Mit dabei waren auch vier Schwedter Sportler, Hanna Engelmann, Kenneth Bock, Quentin Marquardt und Jonas Kleinke. Während Hanna, Kenneth und Quentin schon im letzten Jahr zum Landeskader gehörten, gelang Jonas (JG 2008) die Unterbietung der Normzeit bei seinem letzten Wettkampf der Saison. Liam-Finn Kochinke konnte leider an der Ehrung nicht teilnehmen, da er mit seiner neuen Potsdamer Trainingsgruppe zu einem Wettkampf in Berlin unterwegs war.


198 Artikel (33 Seiten, 6 Artikel pro Seite)