Navigation


Artikel Übersicht


Anmeldung Schwimmschule (Schwimmen)

Liebe Eltern, liebe Interessenten, 

ab sofort erfolgt die Anmeldung zur Vereinsschwimmschule nur noch per E-Mail. 

Bei Interesse senden Sie bitte eine E-MAil an: VSS-SSV@swschwedt.de

Die Schwimmschule findet einmal wöchentlich statt. Termine sind Dienstag 17:00 bis 18:00 Uhr oder Freitag von 17:00 bis 18:00 Uhr. 

Der Kurs findet ein halbes Jahr lang statt und kostet 150,00€ pro Person. 

MOZ-Sportlerumfrage 2020

Knapp 2900 Stimmen verbuchten Kenneth Bock (Mitte) und die Mädchenstaffel (Lea Otto, Marlen Brandt, Lillien Bowitz, Leoni Karge und Tabea Sasse v. l.) bei der 25. Sportlerumfrage der MOZ.

Die hohe Zahl der Stimmen zeigt einmal mehr, wie populär die Sportart Schwimmen in Schwedt ist. Gleichzeitig sicherte sie unseren Sportlern jeweils den 2. Platz (Einzel und Mannschaft) in der Umfragewertung.

Die große Popularität ist sowohl Anerkennung für die erbrachte sportliche Leistung als auch Motivation für weitere anstrengende Trainingsstunden, -tage, -wochen, -monate, ....

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

 

 

 

OFFENE KURZBAHNMEISTERSCHAFTEN des LSV Brandenburg 02./03.11.2019 in Schwedt (Schwimmen)

Am kommenden Wochenende ist die SSV PCK 90 Schwedt zum wiederholten Mal Ausrichter der Kurzbahnmeisterschaften des Landes Brandenburg. Mehr als 300 Sportler aus 20 Vereinen der Bundesländer Brandenburg, Mecklenburg Vorpommern und Nordrhein-Westfalen werden im „AquariUM“ erwartet.

Mit dabei sind auch die Schwedter Sportschüler Leoni Karge, Anton Buchholz und Liam Finn Kochinke, Joan Jahnke und Kenneth Bock, außerdem der amtierende Deutsche Meister über 50 m Brust Melvin Imoudu (Foto: Mirko Seifert).

Zuschauer sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Das Meldeergebnis und das Protokoll gibt es hier.

 

Pokalwettkampf am 28.09.2019 in Schwedt

10 Vereine aus Brandenburg und Sachsen-Anhalt nahmen am Pokalwettkampf am 28.09.2019 im Schwedter AquariUM teil.

Insgesamt 180 Sportler kämpften um die begehrten Pokale. Für den Schwedter Verein gingen 85 Schwimmerinnen und Schwimmer an den Start. Neben vielen Platzierungen auf dem Siegerpodest konnten auch acht der 20 Pokale für die besten Einzelleistungen von Schwedter Sportlern erschwommen werden: Levi Littmann (JG 2011), Leonie Mau (JG 2010), Hanna Engelmann (JG 2007), Kenneth Bock (JG 2006), Melanie Vierkant (JG 2005), Julian Jahnke (JG 2001), Maximilian Brandt (JG 2000)

Hier gibt es das Protokoll.

 

Kummerower Seeschwimmen (Schwimmen)

Kummerower Seeschwimmen als weiterer Test für Freiwassermeisterschaften

Am vergangenen Sonntag reisten die Schwedter Schwimmer ein weiteres Mal nach Mecklenburg – Vorpommern um dort erneut Wettkampfkilometer im „großen“ Becken zu sammeln. Beim Kummerower Seeschwimmen stand eine Distanz von 2,2km im Wettkampfprogramm. Diese absolvierte man durch eine Seequerung. Start war im kleinen beschaulichen Salem, Zielort war dann Kummerow. Hier hätten die Aktiven einen schönen Blick vom Wasser auf das Schloss haben können, doch der Wettergott meinte mal wieder, das Wasser sehr rau gestalten zu müssen. Während die mitgereisten Eltern und Trainerin Catrin Marschalek in der Sonne bruzelten, herrschte auf dem See viel Wind und Wellen von der Seite. Für die erfahrenen Freiwasserathleten normalerweise kein Problem, war man sich in Schwedter Kreisen diesmal jedoch einig: die Orientierung war stellenweise gleich null und so schwamm man instinktiv den Sportlern vor einem hinterher.

Boddenschwimmen (Schwimmen)

Greifswalder Boddenschwimmen lebt von ungewöhnlichen Kuriositäten...

Am Sonntag, den 2. Juli ging es für das kleine Freiwasserteam der SSV PCK 90 Schwedt, abteilung Schwimmen zur 2. Station ihrer Freiwasser Wettkämpfe. In Greifswald wollten 5 Aktive die 2,6km lange Boddenquerung von Ludwigsburg nach Greifswald Eldena (Südmole) absolvieren, beziehungsweise am Kinderboddenschwimmen über 500m teilnehmen.

 


196 Artikel (33 Seiten, 6 Artikel pro Seite)