Navigation


OstseeCup Rostock (24.-26.2.17)

Kleines Team beim Ostseecup in Rostock am Start

19 Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2000 – 2006 reisten vom 24.2 – 26.2 mit Ihren Eltern und Trainerin Catrin Marschalek in die Hansestadt zum 17. Sparkassencup.

Hier gingen die Aktiven auf den unterschiedlichsten Strecken an den Start und so gab es von Vor- und Finalläufen über die 50m Strecken bis hin zu den 800m Freistil einiges an Wettkampfmetern für die Schwimmer zu absolvieren. Finalteilnahmen gab es unter anderem für Carlo Krüger und Maximilian Brandt.


Erfolgreichste Sportler waren wieder einmal die Potsdamer SportschĂĽler. Sie gewannen allein 23 der 45 Medaillen fĂĽr das Schwedter Team. Wir gratulieren Anton Buchholz (0/2/1), Oliver Kalk (2/3/2), Maximilian Brandt (0/0/5) sowie Paul Niederberger (6/2/0) zu Ihren gezeigten Leistungen.

Weitere Medaillengewinner waren Carlo KrĂĽger (0/1/1), Frida Charlotte Kochinke (0/1/2), ihr Bruder Liam Finn Kochinke (3/1/4), Lena Tyszkiewicz (3/1/1), Lilien Bowitz (1/0/0), Marleen Brandt (0/2/0) und Tabea Sasse (0/1/0).

Nur knapp an den Podestplatzierungen vorbei schwammen Tom Goslar, Melanie Vierkant, Line Vergien, Jacob Rotsch, Isabell Kielblock, Ines Kensbock sowie Emelie Lemke.

Auch diesen Sportlern gratulieren wir recht Herzlich zu Ihren gezeigten Leistungen und wĂĽnschen weiterhin viel Erfolg.

 

Carolin Methke





Kalender