Navigation


Behindertenschwimmen

Einmal die Woche haben auch Menschen mit Behinderung die Möglichkeit unter Aufsicht zu schwimmen, zu planschen oder einfach nur im Wasser Spaß zu haben. Der speziell hochgefahrene Hubboden ermöglicht eine Wassertiefe von lediglich 1,30 Meter. Es ist also auch ohne das Erlernen einer komplizierten Schwimmtechnik allen möglich sich im Wasser zu bewegen, etwa hüpfend, gleitend oder gehend. Auch die Nutzung des Spaßbereichs im Schwimmbad ist möglich.

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]



Kalender